Laptoptasche aus gepunktetem Leinen

So sieht die fast fertige Tasche aus.

Meine Laptop-Tasche nähe ich so:

Man braucht dazu:

0,60 – 0,70 cm x 1,10 m festen Stoff, Vorhangstoff o. ä.

(evtl. Baumwolle)  Ich nahm koreanisches Leinen in braun mit beigefarbenen Punkten drauf.

Schaumstoffmatten,dünn (Bastelbedarf, in Berlin z. B. bei Modulor)

Nähgarn, Bleistift, Papier (Packpapier o. Schneiderpapier)

evtl. Paspelband

Schrägstreifen (2 x der Laptopumfang!)

1 Reißverschluss lang oder zwei kurze Reißverschlüsse

Zuerst legt man den Laptop auf einen Tisch und stellt ihn auf ein großes Stück Papier. Dann umfährt man mit einem Bleistift die Grundfläche auf dem Papier und schneidet den Papierbogen aus, dann hat man schon das benötigte Schnittmuster für das Ober- und Unterteil der Laptoptasche.

Dieses Teil muss man 4 x im Fadenlauf zuschneiden mit 1,5 cm Nahtzugabe(evtl. den Stoff dabei rechts auf rechts halbieren). Am besten ausprobieren!

Den Schaumstoff nun so zuschneiden, dass man zwei etwas kleinere Teile hat als die Größe der Stoffteile. Der Schaumstoff wird nur als Zwischenlage zur Polsterung der Tasche eingenäht.

Es werden nun jeweils zwei Hälften des Stoffes mit der linken Stoffseite rundherum aufeinander genäht  und dabei jeweils eine Matte Schaumstoff miteingenäht. Nun hat man Oberteil und Unterteil der Laptoptasche.

Mit dem Rest des Stoffes schneidet man nun zwei Stoffstreifen von ca. 6-7 cm Breite zu. Die Länge muss man am Umfang des Laptops abmessen mit ein wenig Nahtzugabe. Diese Streifen werden 2 x zugeschnitten, halbiert und der Länge nach zusammengenäht. Mit ihnen werden dann jeweils die Ober- und Unterteile der Laptoptasche am äußeren Rand eingefasst. Geübte können dabei beim Oberteil noch eine farbige zum Stoff passende Paspel mitnähen.

Die Innennähte versäubert man rundum am besten mit farbig passendem Schrägstreifen. Dann sieht das sauberer aus und außerdem können die Nähte nicht flusen.

Die Stoffstreifen rundherum dienen auch dazu, dass man am Schluss den oder die Reißverschlüsse einnähen kann und die schön verdeckt sind.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

4 Kommentare zu “Laptoptasche aus gepunktetem Leinen

  1. Angela sagt:

    Die Anleitung ist gut durchdacht. Sogleich habe ich eine liebe Person vor Augen, die sich über solch ein individuelles Geschenk freuen wird. Ein tolles Nähprojekt für die nächste Woche. Gruß Angela

  2. bastelschaf sagt:

    Ich muss mal doof fragen: Die Seiten nähst du einfach rechts auf rechts rundrum an? Und wie bekommst du den Reißverschluss am Ende angenäht – wenn die Ober- und Unterteile ja schon so komplett sind, bekommst du das überhaupt noch unter die Nähmaschine? Und wie nähst du den „Rücken“ der Tasche, also die Seite, an der der Reißverschluss anfängt und aufhört?
    Hilfe, brauche Aufklärung!!

    Liebe Grüße
    Bastelschaf

    • schurrmurr sagt:

      Hallo Frau Bastelschaf, wenn man die seitlichen Streifen breit genug macht kriegt man den Reißverschluß dran. In meinem Fall sind es sogar zwei Reißverschlüsse, jeweils beginnend rechts und links hinten,die sich in der Mitte der Tasche vorne treffen. Die Tasche ist dadurch nur an den Seiten und der Vorderfront offen. Hinten an der Rückseite hatte ich die Blenden zusammengenäht und somit geschlossen.Damit man das Genähte vom Reißverschluß nicht so sieht, nähte ich noch ein dünnes braunes Ripsband an.
      Hoffe es ist jetzt klarer.
      LG schurrmurr

      • bastelschaf sagt:

        Ich glaube, ich muss mir die Teile mal alle ausschneiden und hinlegen, damit ich das visualisieren kann 😉
        Ich plane nämlich zur Zeit eine kleine Picknicktasche, die von der Form genau wie eine Laptoptasche sein soll, deshalb mein Interesse 😀
        Und beim Reißverschluss-Annähen war die Tasche auf links gewendet??
        Ich frag dich bestimmt nochmal, wenn es soweit ist 😉

        Liebe Grüße und schönen Abend!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s