Brioche für Weihnachten

Für das Weihnachtsfrühstück ist so ein Brioche sehr schön und macht sich auf der Tafel gut:

Man braucht dafür:

Rezept für 4 Personen

250 g Kuchenmehl Typ 550

20 g Hefe (1/2 Würfel)

80 ml Milch

1 Prise Salz, etwas Zitronenaroma oder abgeriebene Zitronenschale

3-4 Eßl. Zucker

80 g weiche zimmerwarme Butter

1 Ei

30 g Oreangeat gehackt

1 Eigelb, etwas Sahne, verrührt

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken, den Zucker zugeben, das Salz und das Zitronenaroma.

Die Milch in einem kl.Topf etwas erwärmen (lauwarm) und die Hefe zerbröckeln und darin unter Rühren auflösen.

Die Milch-Hefemischung in die Mehlmulde geben und mit einer Gabel etwas verrühren. Nun  die Schüssel mit einem Tuch oder Plastikfolie abdecken und kurz stehen lassen (ca. 10- 15 Min.).

Dann das Ei zugeben und die Mehl-Hefemischung mit dem Knethaken des Handrührers gut vermischen. Nun die zimmerwarme Butter zugeben und alles verkneten; am Schluss den Teig aus der Schüssel nehmen und auf etwas Mehl auf dem Küchentisch oder der Arbeitsfläche kräftig mit den Händen durchkneten. Am Schluss noch das Oreangeat beigeben und alles gut verkneten, bis der Teig nicht mehr klebt und sich zu einer glatten Kugel formen lässt.

Den Teig muss man nun in eine Schüssel tun und zudecken und wieder etwas stehen lassen. Ich stelle ihn meist oben auf den Küchen-Oberschrank, weil es da wärmer ist.

Wenn der Teig gegangen ist schlage ich ihn mit den Händen noch einmal zusammen, knete nur ein wenig, dass er wieder zu einer runden Kugel wird und lege ihn in die vorbereitete ausgebutterte Briocheform. Decke ihn wieder mit einemTuch zu und lasse ihn noch mal etwas gehen (ca. 15 – 20 Min.). Der Ofen wird angeheizt; der Brioche mit verquirltem Eigelb mit etwas Sahne eingepinselt und bei ca. 180 Grad 40 – 45 Minuten gebacken.

Bon Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s