Weekender-Tasche nach Miriam Dornemann

Von einem Kleider-Projekt hatte ich noch einen Rest eines rosafarbenen ripsartigen Stoffes mit etwas festerer Struktur und vom Holländer Stoffmarkt in Potsdam vom letzten Jahr noch einen geblümten Baumwollstoff mit kleinen Blümchen, der im Farbton passt. Ich kaufe öfter Stoffe, ohne vorher genau zu planen, für welches Projekt ich sie verwenden will und bin dann immer wieder überrascht, was ich so „erschaffe“. Diesmal war es die Weekender Tasche aus dem Buch von Miriam Dornemann „Meine Tasche Mein Design“.

Die Anleitung an sich war nicht so schwer zu verstehen, doch ich muß dazu sagen, dass es oft besser ist, die Anleitung von vorne bis hinten genau zu studieren. Dann lassen sich Fehler vermeiden. So hatte ich nicht erkannt, dass die Blende für den Reißverschluss-Steg angenäht wird bevor man die Taschenteile (Seitenteil und Taschenteil!) zusammensetzt. Die Blende wird zwischen Reißverschlusssteg und Blende „untergeschoben. So habe ich jetzt zwar eine kleine Ungenauigkeit. Doch die hätte ich vermeiden können. Außerdem verwendete ich erstmals einen Reißverschluss vom Meter, was sehr praktisch  war.

Bei den Taschenträgern bin ich oft unschlüssig: Ich mag Lederträger und so habe ich fürs erste einen naturfarbenen Ledertragegurt anmontiert und bin von der Anleitung abgewichen. Wenn der nicht praktikabel ist, wird er eben wieder abgeändert.

Die Tasche ist sehr geräumig und man kann sie zum Einkaufen nehmen oder für den Wochenendausflug.

Hier noch ein Foto vom Reißverschlußende.

  
  
Insgesamt habe ich mal wieder etwas länger für alles gebraucht als ich dachte, doch seit sie fertig ist sehe ich überall kleine Frauen mit riesengroßen Taschen!

DSCF1055DSCF1059

DSCF1082

DSCF1083

DSCF1084DSCF1091

2 Kommentare zu “Weekender-Tasche nach Miriam Dornemann

  1. Tanja sagt:

    Hallo, darf ich fragen, ob die Reißverschlussenden an den Seitenteilen angenäht werden? Ich finde keine Antwort in der Anleitung im Buch und stehe gerade vor dem Problem, wie die Seitenteile angenäht werden sollen: RV hoch- oder runtergeklappt, er ist im Weg…

  2. schurrmurr sagt:

    Hallo, weiß nicht ganz, was Du meinst. Mein reißverschluß ist ein grober vom Meter und wurde erst beidseitig an den Belegen angenäht und dann an dem Verbindungssteil zur Tasche. die Enden sicherte ich mit kleinen einfaßstücken.
    Mache noch ein Foto rein.
    Viel Erfolg wünscht schurrmurr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s