Kleidungskonzepte für jede Figur

Vom Stiebner-Verlag hatte ich vor einiger Zeit das Buch „Kleidungskonzepte für jede Figur“ zur Verfügung gestellt bekommen und bin bislang noch nicht dazu gekommen, darüber zu schreiben. Heute ist es nun soweit. In den vielen Blogs über das Nähen werden ja oft die verschiedensten Figurprobleme erörtert und oft beklagt, dass man nicht die „Modelmaße“ hat, die angeblich für eine optimale Bekleidung erforderlich sein sollen. Das Buch von Teresa Gilewska, die im gleichen Verlag schon Bücher über Grundschnitterstellung, Schnittabwandlungen u. a. herausgebracht hat, räumt mit diesen Vorstellungen gründlich auf. Hier wird sehr anschaulich an Beispielen aufgezeigt, wie Figurprobleme mit entsprechender Bekleidung und Wahl geeigneter Stoffe sowie guter Farbauswahl kaschiert werden können. Wenn man mit offenen Augen durch die Wel tgeht, sieht man oft an Frauen, welche Fehler, sie beim Ankleiden machen (enge Gürtel bei dickem Bauch, falsche Farbauswahl etc….eben Kleidung, die die Problemzonen eher noch betont). Ein Ausflug in die Modegeschichte wird auch unternommen und das Buch ist auch interessant, um sich in Proportionen und Modezeichnen hineinzudenken. Die sehr schönen Zeichnungen sind dazu angetan, herauszufinden, welcher Figurtyp man eigentlich ist und regen an, den eigenen Kleidungsstil zu überdenken.

DSCF1309

DSCF1310

DSCF1312

Eine Frau darf „beleibt“ seine, sie ist mitunter zu dünn, hat nun mal breite oder schmale Hüften. Das ist doch alles real. Deswegen muß sich niemand schämen. Schön, dass es trotzdem Wege gibt, sich besser und vorteilhafter zu kleiden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s