Ritter der Blutwurst in Berlin-Neukölln

Vor etwa zwei Jahren lernte ich eine Speise kennen, die ich früher absolut verschmäht hätte: Blutwurst. Ich meine ich machte mit ihr Bekanntschaft im „Heimathafen Neukölln“. Und seither bekomme ich eigentlich immer, sobald es winterlich wird heftig Appetit darauf.

DSCF1429

Am Karl-Marx-Platz gibt es noch eine alte Fleischerei, die sich in dieser Umgebung noch behauptet und vielleicht ist dies letztendlich der Qualität der dort fabrizierten Blutwurst zu verdanken , die von dort in die Berliner Spitzengastronomie geliefert wird, aber auch das andere Fleischangebot sieht dort sehr gut aus.

Blutwurst…ein Arme-Leute-Gericht…Blutwurst ein Essen für Männer…in dunklen rauchigen Kneipen beim Bier vertilgt…mitnichten…mich macht es süchtig!

DSCF1426

Unterdessen erfuhr ich, dass sie auch in Charlottenburg bei Haase in der Wilmersdorfer Str. vor Peek und Cloppenburg und sogar auf der Schloßstraße in Steglitz käuflich zu erwerben ist. Doch wenn es mich nach Neukölln treibt gehe ich auch gern zum Karl-Marx-Platz zum Ritter der Blutwurst, vorbei am Musikhaus Bading, das sich dort immer noch tapfer als Relikt einer längst vergangenen Zeit hält.

Ein Kommentar zu “Ritter der Blutwurst in Berlin-Neukölln

  1. sommerdiebe sagt:

    Na, das sieht ja nach einem leckeren, winterlichen Mahl aus, auch wenn ich Blutwurst ehrlich gesagt noch nicht probiert habe! Aber das kann ich ja bald nachholen…
    Liebe Grüße aus dem milden Italien (18 Grad!!!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s