Pfannkuchen zu Neujahr

Allen Lesern von schurrmurr wünsche ich ein gutes Neues Jahr 2016 und hoffe, dass sie uns treu bleiben.

Wir starten mit selbst gemachten Pfannkuchen und sind jetzt nur in der Lage Fotos zu posten. Es war eine harte Arbeit, die sich gelohnt hat.

 

 
 

     
Mmh… 

1.1.2016

Das Pfannkuchenbacken hatten wir vor ein paar Jahren ausprobiert und so auf die Schnelle kann es riskant sein….wenn die Hefe streikt und der Teig nicht aufgehen will! Doch im Internet gibt es erstaunlich viele Foren, die Hilfestellung geben. Am Rezept lag es diesmal nicht, das war ja erprobt.

Hefeteig herstellen:

1/4 l Milch, 1 Würfel Hefe, 500 g Mehl u.zum Auswallen, 100 g Zucker, 2 Eier, 100 g weiche Butter, 1 kg Fett zum frittieren (Butaris oder Biskin, Palmin), Konfitüre oder Pflaumenmus zum Füllen, Puderzucker

Wie üblich Hefe anrühren, kurz stehen lassen

Dann das gesiebte Mehl, Zucker,Eier , Butter und Salz mischen und zusammen mit der Hefemischung gut und kräftig verkneten. Je wärmer die Zutaten sind, desto besser. Den Teig dann gut aufgehen lassen. Er sollte sich verdoppelt haben. 

Nun auf einer Tischplatte auf  etwas Mehl auswallen so zwei Zentimeter dick und mit einem Glas Kreise ausstechen und die wieder zugedeckt gehen lassen. Das geht jetzt meistens schneller.

Das Fett in einem großen weiten Topf erhitzen, ggf.,mit einem Holzlöffelstiel prüfen! Die Pfannkuchen hineingeben, sie schwimmen bald an der Oberfläche und gehen noch etwas auf. Nach Ca. 7 – 8 Minuten wenden und die andere Seite backen. Nun auf küchenkrepp abtropfen lassen, heiß in Puderzucker wenden und bald mit Hilfe einer Spritztülle füllen.

Mein Mehl war diesmal sogar vom Mehlstübchen und sollte für fettreiche Teige geeignet sein.

LG schurrmurr  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s