Brotzeit in der Markthalle 9

Im Winter treffe ich durch das viele S- und Busfahren ganz andere Leute und irgend jemand hat mir von Brotzeit in der Markthalle 9 in Kreuzberg erzählt. 

 
Initiiert wurde diese Veranstaltung von Bäcker e. V., einem Zusammenschluß von Bäckern, die es sich auf die Fahne geschrieben haben, ihr Handwerk nach alter Tradition zu betreiben und unabhängig Herstellungsverfahren zu hinterfragen.

  
In der Markthalle gab es verschiedene Stände von Bio Bäckern, Bloggern die über Brot schreiben und zu meinem Glück war dort sogar Herr  Lutz Geißler von  Plötzblog anwesend. An diesem Stand konnte man neben seinem Buch auch Schürzen und Gärkörbchen erwerben und es wurde gezeigt wie man Brötchen bäckt …alles hoch interessant. So war ich z. B. sehr erpicht darauf gezeigt zu bekommen, wie man Teiglinge schleift.

  
Das Publikum war sehr interessiert und es war erstaunlich zu erfahren, dass es schon viele gibt, die selbst Mehl mahlen und Brot erfolgreich backen. Ein älterer Herr erzählte Stolz von seinem Lehmofen.

An einem anderen Stand präsentierte sich die neue skandinavische Bäckerei  The Bread Station vom  Maybachufer. Hier gab es köstliche Zimtschnecken und gutes Brot. Diese Bäckerei wurde erst vor kurzem im Reuterkiez neu eingerichtet.

  
An einem Stand aus dem Libanon zeigte man orientalisches Brot, dass auf heißen Kuppeln flach gebacken und mit Gewürzen bestrichen wird.

Auch über Getreide und den Anbau konnte man sich informieren.

Faszinierend fand ich die Herstellung von Brezeln und die waren auch richtig knusprig.

  
Brot verschiedener Bäcker gab es reichlich zu probieren und ich konnte beim Backen sogar zugucken. Ich stellte dabei wieder einmal fest, dass Brot sehr unterschiedlich schmecken kann, mal mehr mal weniger säuerlich.

  

Die Fotos machte Sommerdiebe

Der Besuch in Markthalle 9 hat mir gefallen und mich gleich wieder inspiriert zu backen

  

2 Kommentare zu “Brotzeit in der Markthalle 9

  1. Birte sagt:

    Hallo Schurrmurr, das klingt ja wirklich sehr interessant. Zu gern wäre ich dabei gewesen!
    Liebe Grüße aus Hamburg von Birte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s