Goldhahn und Sampson

Schon kurz vor Weihnachten kam ich am unteren Ende der Wilmersdorfer Straße/Ecke Mommsenstraße am neueröffneten 

  

vorbei und erinnerte mich, dass ich das Geschäft vor längerer Zeit in Prenzlauer Berg entdeckt und besucht hatte. Nun ist eine Dependance in Charlottenburg. Hier an diesem Teil der Straße zum Kurfürstendamm hin gibt es ohnehin ein anderes Publikum und teurere Geschäfte. An dieser Straße ist seit längerem ein Umschwung zu bemerken, biomärkte und Anna vom Feld sind Beispiele.

Goldhahn und Sampson bietet hochwertige Feinkost: Weine, Käse, Schokoladen, Kaffee- und teespezialitäten,  Koch-und Backzubehör, eine riesige Auswahl an Kochbüchern. 

  
    
Innen  sind Sitzgelegenheiten am Fenster und man kann dort eine Kleinigkeit essen…cheesecake, Bagel und so. Dazu einen Kaffee…ganz ausgezeichnet. 

  
Ich war noch niemals in New Yorck, doch ich könnte mir vorstellen, dass es dort solche Geschäfte gibt mit Spezialitäten aus aller Welt und sehr interessant welche Menschen von diesem Angebot angezogen 

Kochkurse werden in den sehr großzügigen Räumen zu verschiedenen Themen angeboten und das werde ich bald ausprobieren. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s