Buttermilchbiskuits für Zwei

Zum Frühstück backe ich gern diese Buttermilchbiskuits…einfach, weil sie knusprig sind und besser schmecken als gekaufte Brötchen, um die ich schon länger einen großen Bogen mache.


Das Rezept ist einfach

100 g Mehl, 40 g Speisestärke, 1 Eßlöffel Zucker , etwas Salz, 1 Teelöffel Backpulver, etwas Natron, 60 g kalte Butter in Stückchen, 70 ml kalte Buttermilch.

In einer Schüssel die Mehle und übrigen trockenen Zutaten vermengen, schnell die kalte Butter krümelig unterkneten wie Streusel, Buttermilch beigeben, kurz mit einem Löffel verrühren. Der Teig ist etwas klebrig, notfalls die Hände bemehlen.

Den Teig auf ein Brett kippen, flach und rund formen und mit einem Glas kleine Kreise ausstechen. Ich nahm dafür ein Glas aus einer Schweizer Manufaktur, das ich schon lange besitze, es hat einen dicken Rand.


Die Teiglinge auf ein Backblech tun und Ca. 15 Minuten bei 180 bis 200 Grad backen.

Guten Appetit!

Wer mehr braucht, kann ja das Rezept verdoppeln…die Biskuits passen auch gut zum Nachmittagstee.

4 Kommentare zu “Buttermilchbiskuits für Zwei

  1. Davon hätte ich jetzt auch gerne
    Ich freue mich auch auf deinen Besuch bei mir!
    xoxo & liebste Grüße 💙
    Sina von https://CasaSelvanegra.com

  2. Muss ich ausprobieren 🙂

  3. Martin sagt:

    Klingt wieder einmal sehr gut und wird nachgebacken!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s