Kochkurs bei Goldhahn und Sampson

Seit etwa einem Jahr haben Goldhahn und Sampson.der Feinkostladen aus Prenzlauer Berg eine Dependance an der Wilmersdorfer Str. Ecke Mommsenstr..ich hatte darüber berichtet.


Vor kurzem ergab es sich, dass ich endlich dort einen Kochkurs absolvieren konnte. Von Bekannten, die da waren, hatte ich schon gehört, dass man da einen schönen Abend verbringen kann und mich interessierte auch wie das so abläuft.


Blick in den Laden

In den Räumen war früher ein großer Biomarkt, der in die Nachbarschaft umgezogen ist und hinten befindet sich eine große offene Küche mit allen Utensilien, Maschinen, Zutaten & Co., die man zum Kochen braucht. Natürlich gibt es einen großen Tisch, an dem später alle Teilnehmer zusammen essen.

Ich hatte mich für einen Kurs entschieden mit dem Thema „Mittelmeer meets Orient“ und war gespannt, was die Teilnehmer kochen sollen.

Erstmal ist Begrüßung und die Teilnehmer…in meinem Fall 15… stellen sich mit Vornamen vor, bekommen ihre Kochschürzen. Es gibt eine Einleitung über den Speiseplan:

– orientalische Vorspeisen…Hummus, Harrissa und Co.Börek

– Ratatouille mit viel Gemüse

– Orecchiette…italienische Pasta mit Safran selbst gemacht und Pesto

– Nachspeise..geeiste Schokoladencreme mit Bergamotte

Dann geht es auch schon los. Man kann sich entscheiden, an welchem Rezept man mitarbeiten will. Einige Gruppen befassen sich mit den Vorspeisen und andere fangen mit dem Hauptgang…Orecciette an.

Ich entschied mich für die Orecchiette, weil ich wissen wollte, wie die so schön geformt werden.

Ich fand das sehr entspannend. 
Nun ist das noch nicht alles…weiter ging es mit einem Teil der Vorspeisen…Spinat gedünstet mit Pinienkernen und Joghurt .. 

Zwischendurch in kleinen Pausen kann man den anderen über die Schulter schauen und der Kursleiter erklärt, was die gerade so machen. Es herrschte eine sehr angenehme Atmosphäre und die Teilnehmer erklärten, dass sie entweder gar nicht oder ein bißchen sowie ziemlich gut kochen können…bunte Mischung eben.


Anrichten von Hummus und Ratatouille


Gebackenes Börek


Pinienkerne rösten für die Vorspeise


Spinat dünsten


Küche

Zuerst werden dann die Vorspeisen angerichtet…es gibt Assistenten, die den Teilnehmern helfen und  bei einem guten Wein wird dann alles probiert.

Der Hauptgang ist schon vorbereitet und folgt bald mit dem sehr leckeren Nachtisch.

Geschmeckt hat alles hervorragend.

Die Teilnehmer sind von überall her und eine bunte Mischung..Berlin eben. Es wurde noch viel erzählt.

Ach ja…am Schluß bekommt man noch einen Code, mit dem man die Rezepte runterladen kann. Mir hat es gefallen und obwohl ich kochen kann, habe ich noch Neues gelernt.

Die Kurse zu verschiedenen Themen sind sehr beliebt und nur über das Internet buchbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s