Sonntagsbrot

Jetzt backe ich seit einem Jahr Brot mit Sauerteig…und hätte nie gedacht, dass ich so lange dabei bleibe…doch mir würde etwas fehlen, wenn es nicht wenigstens ein Mal in der Woche nach köstlichem frisch gebackenen Brot duften würde.

Dabei war alles mehr ein Zufall. Ich wollte Roggenbrötchen mit Hefe backen..äh..da würde jeder Bäcker mit dem Kopf schütteln….dafür braucht man Sauerteig. Den habe ich dann selbst gemacht aus Roggenmehl und Wasser und führe ihn nun seit 1 Jahr fort und ich bereue nichts…


Roggensauerteigbror mit Emmer

Zum Glück kam ich auf die Seite von Waldstaudenkorn da wird alles gut erklärt, mit dem Turborezept geht es recht flott ein Bror zu backen. 

3 Kommentare zu “Sonntagsbrot

  1. Martin sagt:

    Kompliment: Das sieht großartig aus – und schmeckt gewiss göttlich!

  2. undiversell sagt:

    Dein Brot sieht sehr lecker aus, es duftet praktisch aus dem Bild heraus. Ich backe auch schon seit bestimmt 2 Jahren Sauerteigbrot und freue mich jedes Mal, wenn ich ein neues Brot anschneide und genießen kann. LG Undine

    • schurrmurr sagt:

      Danke…spannend finde ich nach wie vor verschiedene Mehle auszuprobieren. Dieses ist mit Emmer und das wird viel lockerer.
      Und der Duft ist wirklich köstlich.
      LG schurrmurr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s