Schal im falschen Patent

Es ist ja immer noch kalt und der Winter ist eine schöne Zeit fürs Stricken.

Aus einer dicken grau melierten Wolle will ich einen Schal stricken und fand hier eine gute Anleitung bei Bastelschaf, eine Seite die ich sehr gern anschaue.


Von der Wolle habe ich 300 g und stricke mit Nadelstärke 6. Ich hoffe es reicht…sonst werd ich mir einer kräftigen Kontrastfarbe ergänzen..

Die angeschlagene Maschenanzahl ist 31 und ich stricke immer 2 rechts 2 links und die letzte Masche so, wie es in der Musterfolge erforderlich ist…gar nicht schwer.

Das Schöne an diesem Muster ist, dass es wohl nicht mehr Wolle verbraucht als beim echten Patentmuster und dennoch griffig ausfällt.

Nach 2 gestrickten Knäuel sieht der Schal schon so aus….eher was für Jungs?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s