Frecher Frühlingsrock

Bei Karstadt kann man manchmal auch Schnäppchen beim Stoffkauf machen. 

Kürzlich erwischte ich einen poppigen weichen Baumwollflanell aus England


Beinahe Westwoodmässig…so ein Rombenmuster hatte mich schon länger interessiert, glaube, das macht eine gute Figur. Daraus nähe ich jetzt einen Rock nach bewährtem selbst entworfenen Schnitt mit Beleg nach innen…warum soll Frau nicht mal auffallen?! Farbmässig passt er jedenfalls gut zu meinen Sachen.


Jetzt ist der Reißverschluß schon drin und die Seitennähten sind geschlossen.


Rockbeleg mit Vlieseline verstärkt. 

Den Saum habe ich schmal doppelt umgelegt,,gut gebügelt und mit dem Blindstich mit der Nähmaschine angenäht, das funktionierte erstaunlich gut und ist von rechts fast nicht zu sehen.


Das Muster des Stoffes finde ich toll.

Da ich sehr günstig bei Stoff Ideen an der Wilmersdorfer Straße einen cremefarbenen Futterstoff fand, habe ich den Rock noch gefüttert und mit Label versehen…ganz meins.

2 Kommentare zu “Frecher Frühlingsrock

  1. undiversell sagt:

    Cooles Muster mit toller Farbe. A-förmige Röcke mag ich auch sehr gerne. LG Undine

  2. schurrmurr sagt:

    Das Muster sieht so nach 50iger Jahre aus, irgendwie amerikanisch.
    LG schurrmurr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s