Burda Kleid 2933 als Wiedergänger

Manchmal geht es mir beim Nähen so, dass ich auf etwas zurückkomme, das schon Geschichte ist…..Nähgeschichte. So geht es mir mit dem Burda Kleid 2933, das wohl in die Frühzeit meiner Nähgeschichte gehört. Im Jahr 2o12 hatte ich es gefertigt in weiß und Türkis. Hier auf dem Blog wurde viel danach geschaut. Der Schnitt war wohl ein Renner.

Nun hatte sich dieses Kleid durch den türkisen Bouretteseide- Stoff leider irgendwann verfärbt und lag länger rum….irgendwie nicht befriedigend! Also doch im Drogeriemarkt Entfärber gekauft…das klappte gut. Jetzt mache ich bei dem Kleidoberteil ein neues Rockteil dran…auch in Richtung Türkis, doch nicht färbend

Wellenmuster …passt zum Sommer

Der Schnitt des Kleides passt mir noch, dennoch gab ich an den Seiten lieber etwas mehr Nahtzugabe dazu. Bei den Abnähern des Rockteils stellte ich fest, dass ich die damals falsch kopiert habe, das habe ich behoben. Überhaupt, wenn ich mich erinnere habe ich damals viel mehr Zeit gebraucht…alles fiel mir schwerer. Umso besser, dass das Oberteil schon da ist und nur noch etwas angepasst werden muß.

Beim Oberteil vorn muß ich es noch besser einhalten…im Rücken nähte ich den verdeckten Nahtreißverschluß etwas enger ein…da sitzt es sehr gut.

Burda 2933….eine neue Liebe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s