Osterei und Nationalmannschaft

Was hat die Deutsche Nationalmannschaft mit meinem „Osterei“ zu tun? Nun ja, das Brasilienspiel verfolgte ich zwar vor dem Fernseher, doch irgendwie war es nicht so fesselnd. Da fiel mir ein, dass ich doch mal nach einer Overlock schauen könnte….so bin ich bald vom Fußball wegdedriftet, verglich im Internet verschiedene Angebote und vor allem Bewertungen….und jetzt ist mein „Osterei“ schon da!


Ich entschied mich für das Einsteigermodell von Brother 1034 D….mit Differentialsystem und Rollsaumfunktion. Gut finde ich auch, dass der Nähtisch verkleinert werden kann. Bei der Anleitung ist eine DVD dabei, die das Einfädeln erklärt….doch bei youtube gibt es so viele Hilfestellung, dass man das garnicht braucht. Trotzdem muß man sich mit der Maschine erst mal vertraut machen, das empfiehlt sich immer.

Ich habe es geschafft sie einzufädeln und es erst mal mit größeren Garnrollen probiert, die ich hatte. Als erste habe ich probeweise einen Rockbeleg abgekettelt.


Echte Overlockgarne sind meistens dünner. Danach werde ich bald Ausschau halten.

Schon lange habe ich mit so einer Maschine geliebäugelt, weil die Zickzackstiche zur Nahtversäuberung zeitaufwändig sind und ich mit meiner Nähmschine Jersey nur ungern nähe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s