Mirabellenkompott aus dem Ofen

Das Schöne am Spätsommer sind die Früchte und wer einen Garten hat kann die reiche Ernte oft gar nicht allein verarbeiten

So bekam ich reife Mirabellen geschenkt und kochte die im Backofen ein

2 Kilo Mirabellen gewaschen ohne Stiel

1 Liter Wasser

400 g Zucker

300 ml Weißwein

Das Wasser wird mit dem Zucker aufgekocht bis der Zucker gelöst ist., dann den Weißwein drangeben.

Die Mirabellen fülle ich ungekocht in saubere Marmeladegläser .

Dann gieße ich die heiße Zuckerlösung drauf, verschließe die Gläser mit dem Schraubdeckel .

Auf eine Fettpfanne oder ein Backblech lege ich ein altes Handtuch und begieße das mit Wasser und stelle die Gläser drauf und gare die Mirabellen in dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen.

Das dauert Ca. 20 – 30 Minuten. Dannstelle ich die Gläser auf den Kopf…vorsichtig mit Hilfe von Topflappen und lasse sie auskühlen.

So bildet sich das Vakuum.

  
Dadurch dass die Früchte Sauerstoff enthalten, der beim Einkochen entweicht sieht es jetzt so aus als würden sie schweben. Das ist normal.