Seidenrock Hannah nach LMV

Auch wenn es schien, dass der Sommer zu Ende ist, kommen jetzt im September überraschend heiße Tage…in meinem Stoffvorrat hatte ich noch einen sehr dünnen Seidenstoff mit Blumenmuster…warum also bis zum nächsten Sommer warten?


So einen Stoff näht man am besten mit nicht viel Schnickschnack. Ich nahm einfach den Rockschnitt vom Kleid Hannah. Den RV verlegte ich in die Seitennaht. Habe also Vorderteil und Rückenteil jeweils im Stoffbruch zugeschnitten, die Nahtzugabe beim Rückteil weggelassen. Das Futter ist ein einfacher weißer Baumwollstoff und es wird oben am Rock rechts auf rechts angenäht…ohne Bund. Vorher habe ich noch Nahtband aufgebügelt. Das stabilisiert die Rundung etwas. Später merkte ich beim Tragen, dass der Oberstoff immer Richtung Bund hochrutscht und das Futter vorblitzr. Da steppte ich das Futter lieber knapp an der Nahtzugabe fest, dann wurde es besser.



In Neukölln in der Hermannstr. Ecke Flughafenstr. gibt es den gut sortierten Nähmaschinenladen von Yves Meckelburg. Frau Nahtzugabe hatte schon mal drüber berichtet.

Hier kaufte ich für meine Singer Tradition  einen Rollenfuß…gedacht für schwierige Stoffe…auch Seide näht sich damit prima.