Kosmetiktasche aus Resten

Der Beitrag von Undiversell über die kleinen Kosmetiktaschen hat mir keine Ruhe gelassen.

Also habe ich gleich nach Stoffresten geschaut und davon habe ich ja eine Menge.

Jeansstoff für den Boden….geblümten Stoff von meiner Tischdecke…passende Vlieseline H  680 hatte ich auch und einen Kleinen blauen Reißverschluß…für das Futter einen leinenartigen Gardinenrest


Hier ist die Seitennaht noch offen und das Futter fehlt.



Innen habe ich noch ein kleines Fach für Lippenstift und Co. eingenäht.

Ansonsten habe ich mich an dem Muster von Undiversell orientiert…nur das ich kein SnapPap verwendet habe, sondern Jeansstoff.

Fazit: Bin ganz stolz auf mein neues Täschchen…beim Reißverschluß muß ich noch ein bißchen üben…und den doppelt genommenen Stoffstreifen für die Innentasche werde ich beim nächsten Mal breiter zuschneiden….dann kann er mit den Seitennähten mitgefasst werden.