Mini-Möhrenkuchen

Ja kaum zu glauben, es geht auf Ostern. In den Supermärkten glänzen schon die Osterhasen und die Luft riecht nach Frühling. Aldiverteilt bereits Prospekte, damit wir uns entscheiden, was Ostern verspeist werden soll.
Ich blättere ein wenig herum und entdecke „Brunch für Freunde und Familie“ ein Rezept für Möhren-Petit-Fours. Am besten probiere ich das jetzt schon aus.!

Die Füllung mit Frischkäse und viel Puderzucker spare ich mir für Ostern auf und backe lieber erst mal die halbe Menge von dem Teig. Das Rezept soll ja für 24 Petit Fours sein…bißchen viel. Und ich nehme die kleine Runde Springform und kein Kuchenblech.

2015/02/img_0541.jpg

2015/02/img_0544.jpg

2015/02/img_0548.jpg

Alles gut gegangen, ist gelungen der Kuchen und die Füllung habe ich nicht vermisst.

2015/02/img_0557.jpg