Lancelot Kafferösterei und Café in Berlin-Wilmersdorf

Immer auf der Suche nach einem guten Kaffee geriet ich kürzlich in eine ganz andere Richtung. Schmargendorf gilt ja nicht gerade als trendige Ecke und wirkt etwas bieder. Doch auch dort sind „Perlen“ vorhanden. In der Hundekehlestr.38   /Ecke Warnemünder Str. 29 (Kreuzung Breite Straße) befindet sich das kleineDSCF0885

Café Lancelot, ein sehr hübsch eingerichtetes kleines Café. Die Inhaberin röstet den Kaffee selbst und es gibt  eine Auswahl Bohnen zum Verkauf – gemahlen und ungemahlen. Auf den Tüten wird eine kleine Gebrauchsanweisung angegegeben, für welche Zubereitungsart sich die Bohnen eignen – sehr sympathisch.Der Kuchen wird selbst gebacken (ich probierte Käsekuchen) und ich stelle fest, dass ich wieder einen kleinen Ort zum Entspannen gefunden habe:

DSCF0893

DSCF0894 (2)

DSCF0890

Im Frühjahr kann man auch nett draußen sitzen, doch das ist noch eine kleine Weile hin. Die Ecke ist übrigens „gefährlich“, denn gleich nebenan in der Warnemünder Str.29 gibt es auch noch ein Geschäft für Wolle: „Holz-Wolle“ – doch darüber bald mehr.

Nachsatz: Die Kaffeerösterei Lancelot ist im August 2014 umgezogen nach Berlin-Wilmersdorf, Sigmaringer Str. 30. Dort gibt es weiter die guten Kaffeeangebote. Vorbeischauen lohnt sich. Es ist wieder ein ganz anderer Kiez in Berlin. Die Räume Ecke Warnemünder Straße stehen – für mich unveständlich – seitdem leer!